login

 

Besucherzähler Einbauen

 

Anmeldung

Loginname: Passwort:
Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?
 

 

Hier geht es zum aktuellen Elternbrief.

Hier geht es zum Ganztagesangebot

 




 

 

Eine neue Homepage für die Christoph-von-Schmid-Schule ist

gerade in Bearbeitung!!!

 

Deshalb ist hier Vieles nicht auf dem aktuellen Stand!!!

 

Wir bitten um etwas Geduld!

 
 

Die Schulleitung

 

 Einladung zur Adventsfeier

Ganz herzlich möchten wir Sie zu unserer Adventsfeier ein­laden, die wir - Schule und Eltern­beirat - gemeinsam organisieren.

               
Am Dienstag, den 18. Dezem­ber können Sie ab 17.00 Uhr in der Aula unserer Schule verschie­dene Darbietungen erleben.

 

Die Theater-AG, der Schulchor, alle Klassen und auch verschiedene Kleingruppen werden diverse Liedbeiträge, Tänze, kurze Theater-stücke und Gedichte zum Besten geben.

 

Verweilen Sie anschließend noch auf dem Schulhof. Es gibt süße Leckereien, Herzhaftes, Punsch und Glühwein, die durch den Elternbeirat organisiert werden. Bei offenem Feuer können Sie in stimmungsvoller Atmosphäre den Abend ausklingen lassen.   

 

Bereichern auch Sie mit Ihrer Anwesenheit unsere Adventsfeier!

Um Abfall zu vermeiden bzw. den Spülaufwand gering zu halten, bitten wir Sie, selber Tassen für den Punsch oder Glühwein mitzubringen.

 

 

gez. Tobias Tress                                    Jürgen Traub

Rektor                                                     Elternbeiratsvorsitzender

 

 

 

Schulcup-Sieger 2018


Titel verteidigt!!!

 

Sportlichste Grundschule im ganzen Schulamtsbezirk (Alb-Donau-Kreis, Kreis Biberach, Stadtkreis Ulm)

 

Gratulation an alle Schüler, an alle 4 Klassen!!! Eine riesige Leistung!!! 

 

 

 

Die Spannung bei der Siegerehrung ist riesengroß!!!

  

 

Dann die Erlösung: Oberstadion ist Sieger!!!

 

  

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fernsehen (Regio TV)

in der Christoph-von-Schmid-Schule Oberstadion

 

Aktueller Bericht über das Ganztagesprogramm an der Christoph-von-Schmid-Schule (16.01.2018)

 

http://www.regio-tv.de/video_titel,-Betreuung-in-der-Schule-_vidid,133351.html

 

  

 

Vorlesetag in Oberstadion

Vielen Dank an unsere Vorleser, die mit Engagement und Herzblut bei der Sache waren.

Am Freitag, den 17. November durften unsere Schüler von Klasse 1 bis 4 eine ganz besondere Unterrichtsstunde genießen. Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages wurde in  unseren Klassen mit viel Leidenschaft und Begeisterung vorgelesen. Unsere Vorleser zeigten wie schön und wichtig das Lesen und Vorlesen ist.

Für diesen Tag konnten wir für die 1. Klasse das Büchereiteam Frau Birgit Ege und Frau Sandra Volz gewinnen. Sie lasen sehr lebendig die Geschichten „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“ und „Cowboy Klaus und die harten Hühner“ zur Freude der Kinder vor.

 

In Klasse 2 las Herr Pfarrer Ruoß aus dem Buch „Störenfrieda“ vor.  Er begeisterte die Kinder, und man merkte ihm an, dass auch er viel Spaß hatte. Die volle Aufmerksamkeit war ihm sicher und die kleinen Zuhörer hingen an seinen Lippen. 

   

Herr Bürgermeister Wiest fesselte die Drittklässler mit spannenden Detektivgeschichten, die von den Schülern einiges abverlangten, und welche von den Kindern aufgelöst werden mussten. Herr Wiest beantwortete gekonnt viele Fragen, die an ihn zusätzlich gestellt werden konnten. So waren die Kinder samt Klassenlehrerin hellauf von dieser außergewöhnlichen Schulstunde begeistert. 

 

In einer besonderen Atmosphäre las Gräfin von Schönborn den Kindern aus Klasse 4 vor. Eine selbst mitgebrachte Tischlampe sorgte für das richtige Licht zu der Geschichte „Der Weihnachtstraum“ aus dem Buch „Wintermärchen“. Die Kinder hörten aufmerksam zu, machten sich über die Geschichte einige Gedanken, und besprachen in gemütlicher Runde zusammen mit der Gräfin und Klassenlehrerin Tanja Schweikert die Thematik der Geschichte. 

  

Der Bundesweite Vorlesetag von der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands.

Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.  2017 beteiligen sich über 173.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Aktion – mehr als je zuvor.

Lesen muss Teil jeder Kindheit und Jugend werden, damit alle die gleichen Chancen haben.

Eine aktuelle Studie zeigt: Ein Drittel der Eltern liest ihren Kindern zu selten vor. Jeder fünfte Junge und jedes siebte Mädchen hat mit 15 Jahren Probleme beim Lesen und Schreiben. Und mehr als sieben Millionen Erwachsene sind funktionale Analphabeten.

Um diesem Teufelskreis etwas entgegenzusetzen, engagiert sich die Christoph-von-Schmid-Schule besonders im Bereich Lesen.

Liebe Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkel und Tanten, bitte nehmen auch Sie sich das zu Herzen und nutzen Sie die Zeit des Vorlesens als eine besondere Zweit zwischen Ihnen und den Kindern. Gerade die gemütliche Adventszeit bietet sich für eine gemeinsame Kuschel- und Lesestunde besonders an.

 

Tobias Tress 

 
Design: CvSS