login

 

Besucherzähler Einbauen

 

Anmeldung

Loginname: Passwort:
Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Auf dieser Seite erreichen Sie immer die aktuellen Elternbriefe der Schulleitung.

 

 


 

                                                   Oberstadion, den 10.09.2018

 

Auf ins neue Schuljahr:

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, herzlich willkommen im Schuljahr 2018/2019!

Ich darf Sie, liebe Eltern, und Euch, liebe Schüler, ganz herzlich wieder an unserer Schule begrüßen. Nachfolgend möchte ich noch einige wichtige Informationen weitergeben.

Leider ist unsere Schule nicht so gut mit Lehrerstunden versorgt wie in den letzten Schuljahren. Für die Unterrichtspraxis heißt das, dass außerhalb des Regelunterrichts Lehrer kaum Zusatzangebote wie AGs, Förderkurse etc. anbieten können. Es gibt in diesem Schuljahr auch leider keine Bärenklasse für Vorschulkinder. Bei den AGs, Chor und Theater, sowie bei der Hausaufgabenbetreuung, können wir zu Beginn des Schuljahres Lehrer einsetzen. Wir müssen aber jederzeit damit rechnen, dass wir während des Schuljahres diese Lehrerstunden wieder abziehen müssen, so dass Chor und Theater-AG wegfällt und im Hausaufgabenbereich nur Jugendbegleiter arbeiten können. 

 

Glücklicherweise konnten wir wieder einige Jugendbegleiter finden, die sich ehrenamtlich im Ganztagesprogramm engagieren.

 

Der Grundschulverband und die Christoph-von-Schmid-Schule sind aber weiterhin auf der Suche nach Ehrenamtlichen, die bei der Betreuung und bei der Mittagessensausgabe mitarbeiten. Bitte helfen Sie mit, sprechen Sie Leute an, die infrage kommen könnten. Es wäre sehr schön und hilfreich, wenn sich jemand bei uns melden würde.

Wir freuen uns, im neuen Schuljahr 2018/2019 Ihren Kindern wieder ein ansprechendes Ganztagesprogramm mit Mittagessen (Fa. Gastromenü Ulm) anbieten zu können. Dies umfasst Betreuung in den Betreuungsräumen (Ruheraum, Bewegungsraum), Hausaufgabenbetreuung und Nachmittags-angebote.

Die Angebote und die Betreuung sind kostenlos.

Am Montag, Dienstag und Donnerstag können wir Ihnen von 7.30 Uhr - 15.15 Uhr das Ganztages-programm anbieten. Bitte füllen Sie zum Ganztagesprogramm das beiliegende Blatt aus.

Bitte geben Sie den unteren Ganztagesplan ausgefüllt bis Donnerstag, den 13.09.2018, Ihrem Kind in die Schule mit, auch wenn Sie nichts davon nutzen wollen. Einmal kann das Angebot zum „Schnuppern“ besucht werden, danach ist die Teilnahme für das 1. Schulhalbjahr verbindlich.

 

 

Diese Daten können Sie schon in Ihrem Kalender eintragen

 

 

22.11.18          Kathreinermarkt  (kein Nachmittagsunterricht, kein Nachmittagsangebot an der Schule)
01.12.18          Weihnachtsmarkt Oberstadion
28.02.19          Glompiger Donnerstag (Schulfasnet, kein Nachmittagsunterricht, kein

                                                                    Nachmittagsangebot an der Schule )

Ferientermine:

Bewegl. Ferientage:  04.10.2018, 05.10.2018, 31.05.2019

 

Herbstferien:              29.10. – 02.11.2018               Weihnachtsferien:      24.12. – 04.01.2019
Fasnetsferien:             04.03. – 08.03.2019               Osterferien:                15.04. – 26.04.2019
Pfingstferien:              11.06. – 21.06.2019               Sommerferien:           29.07. – 10.09.2019

So bleibt mir noch, uns allen ein erfolgreiches Schuljahr zu wünschen. Für Fragen, konstruktive Gespräche und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

gez. Tobias Tress, Rektor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung Ganztagesprogramm 1. HJ 2018/2019        Name:____________________

 

 

Bitte kreuzen Sie die Angebote an (gerne farbig oder mit einem großen Kreuz), die ihr Kind voraussichtlich in Anspruch nehmen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 Oberstadion, den 29.01.2018

 

Infos zum 2. Schulhalbjahr

 Sehr geehrte Eltern,

ich möchte Ihnen einige wichtige Informationen für die kommenden Wochen mitteilen.

 Glompiger Donnerstag

Am Glompigen Donnerstag wird für alle Schülerinnen und Schüler der Unterrichtsbeginn um 8.25 Uhr sein. Gegen 9:15 Uhr werden wir von den Narren befreit. Zur anschließenden Befreiung des Kindergartens und dem Rathaussturm veranstalten die Narren mit der Schule einen kleinen Umzug in die Dorfmitte.  Ab ca. 10.30 Uhr wird in der Halle bei buntem Treiben ein kleines Schülerprogramm stattfinden. Die Aufsichtspflicht der Schule endet um 12.00 Uhr. Busse fahren wie gewöhnlich.

Am Freitag, 09.02.18 findet der Unterricht nach Stundenplan statt.

Vom 12.02. - 16.02.18 sind Fasnetsferien.

 Schwimmen in Klasse 3

Ab Montag, 19.02.18 findet wöchentlich montags von 12.25 Uhr – 13.15 Uhr für die Klasse 3 “Schwimmunterricht“ in der Schwimmhalle in Munderkingen statt. Die Schüler fahren um 12.00 Uhr von Oberstadion/Schule nach Munderkingen mit dem Bus und werden von dort um 13.32 Uhr wieder zurück gebracht und in alle Teilorte gefahren. Die Schüler können auch an der Schule aussteigen und beispielsweise eine AG besuchen.

 Nachmittagsunterricht der Klasse 2

Ab Montag, den 19.02.18 findet der Nachmittagsunterricht der Klasse 2 immer montags statt, wie am Elternabend besprochen.


Busverbindungen wieder am Montag-Nachmittag

Erfreulicherweise fahren ab dem 2. Schulhalbjahr jetzt auch wieder montags die Busse am Nachmittag ganz normal wie an den Tagen Dienstag und Donnerstag.

Zu verdanken haben wir das dem Einsatz unseres Schulträgers, in Person von Herrn Wiest, der alle Hebel in Bewegung gesetzt hat, dass die Schülerbeförderung wieder an drei Nachmittagen (Mo, Di, Do) gegeben ist.

Ganztagesangebot im 2. Schulhalbjahr (ab KW 8)

Ab dem 19. Februar gibt es ein paar Änderungen in unserem Ganztagesangebot.

Bitte melden Sie Ihr Kind für diesen Zeitraum mit dem beiliegenden Anmeldezettel erneut an. Füllen Sie die Wünsche auch dann aus, wenn sich keine Veränderungen zum 1.Halbjahr ergeben haben.

Die Angebote des Ganztagesangebots dürfen einmal zur Probe besucht werden. Sollten Sie und Ihr Kind sich dann zur Teilnahme entscheiden, ist die Teilnahme verpflichtend.

 

Bitte geben Sie das beiliegende Blatt  bis Freitag, den 02.Februar 2018, Ihrem Kind in die Schule mit.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Tobias Tress

 

 

 

 

 

 


 

                                                                                                                                Oberstadion, den 08.01.2018

Elternbrief zum neuen Jahr

Sehr geehrte Eltern,

ganz herzlich möchte ich Ihnen und Ihren Familien, auch im Namen meiner Kollegin­nen ein erfolgreiches und gesegnetes Jahr 2018 wünschen.

Außerdem möchte ich Ihnen einige wichtige Informationen für die kommenden Wochen mitteilen:

 

Fernsehen in der Schule

Am Montag, den 15. Januar, möchte der regionale Fernsehsender “Regio TV“ einen Bericht über das Ganztagesprogramm der Christoph-von-Schmid-Schule machen. Das Mittagessen, die Hausaufgaben-  betreuung und die Nachmittagsangebote werden hier im Mittelpunkt stehen. Die Gitarren-AG wird deshalb neben der Bastel-AG und der Ersthelfer-AG auch an diesem Montag stattfinden.

 

Elterngespräche und Halbjahresinformationen

Nach der Verordnung des Kultusministeriums und nach dem Beschluss der Gesamtlehrerkonferenz mit der Zustimmung der Schulkonferenz wird die Halbjahresinformation für Klasse 3 durch ein dokumentiertes Lernentwicklungsgespräch ersetzt. Dieses führt die Klassenlehrerin mit den Erziehungsberechtigten und der Schülerin oder dem Schüler zusammen. Die Gespräche werden in Absprache mit der Lehrerin stattfinden. Dazu werden Sie noch von der Klassenlehrerin informiert.

Die Halbjahresinformation für Klasse 4 zusammen mit der GS-Empfehlung erhalten die Schüler am 07.02.2018. Zusätzliche Gespräche werden bereits durchgeführt.

In Klasse 1 und 2 gibt es keine Halbjahresinformationen!

Die dokumentierten Lernentwicklungsgespräche in Klasse 2 laufen bereits.

Nach Rücksprache mit der Lehrerin von Klasse 1 können sie ebenso Gesprächstermine für ein Entwicklungsgespräch machen.

Es wird daher keinen offiziellen Elternsprechtag mehr geben!!!

 

Ausgabe der Schülermonatskarten

Die Schülermonatskarten für das 2. Halbjahr werden in der KW 6, eine Woche vor den Fasnetsferien, ausgeteilt.

 

Beginn 2. Schulhalbjahr – Änderungen im Stundenplan und Ganztagesprogramm

Wir beginnen erst nach den Fasnetsferien, am 19.02.2018 mit dem 2. Schulhalbjahr.

Zu den Änderungen (z.B. Schwimmen – Kl.3) und zum neuen Ganztagesprogramm bekommen Sie in den nächsten Wochen einen Elternbrief mit dem Programm, bei dem Sie die Angebote neu wählen.

 

Katholischer Religionsunterricht in Klasse 2 und 3

In Klasse 3 wird Schwester Maria Regina den katholischen Religionsunterricht nach Stundenplan übernehmen (Mi, 2. Std.; Do, 4. Std.). Den katholischen Religionsunterricht in Klasse 2 wird Frau Monika Neumann übernehmen, allerdings immer am Freitag in der 4. und 5. Schulstunde. Musik und Sport findet dann am Mittwoch und Donnerstag statt. Die Schüler der Klasse 2 bekommen aber den neuen Stundenplan noch separat, auch mit der Änderung des Nachmittagsunterrichts.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Tobias Tress

 

 


 

                                                                                                                                                                                        Oberstadion, den 11.09.2017

Auf ins neue Schuljahr:

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, herzlich willkommen im Schuljahr 2017/2018!

Ich darf Sie, liebe Eltern, und Euch, liebe Schüler, ganz herzlich wieder an unserer Schule begrüßen. Nachfolgend möchte ich noch einige wichtige Informationen weitergeben.

 

ABFRAGE GANZTAGESPROGRAMM:

Hausaufgabenbetreuung, Nachmittagsangebote, Mittagessen

 

Wir freuen uns im neuen Schuljahr 2017/2018 Ihren Kindern wieder ein qualitativ sehr hochwertiges Ganztagesprogramm mit neuem Mittagessen (Fa. Gastromenü Ulm) anbieten zu können. Dies umfasst Betreuung in neuen Betreuungsräumen (Ruheraum, Bewegungsraum), Hausaufgabenbetreuung durch Lehrer und tolle Nachmittagsangebote von Lehrern, Jugendbegleitern oder Vereine.

Die Angebote und Betreuung sind kostenlos, was an vielen Schulen nicht immer üblich ist! Bildergebnis für zwinkersmilie 

Am Montag, Dienstag und Donnerstag können wir Ihnen von 7.30 Uhr -15.15 Uhr das Ganztages-programm anbieten. Für die Schülerbeförderung (auch am Montag) wird vom Schulträger gesorgt.

Bitte geben Sie den unteren Abschnitt ausgefüllt bis Donnerstag, den 14.09.2017, Ihrem Kind in die Schule mit, auch wenn Sie nichts davon nutzen wollen. Einmal kann das Angebot zum „Schnuppern“ besucht werden, danach ist die Teilnahme für das 1. Schulhalbjahr verbindlich.

 

 

"-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Anmeldung Ganztagesprogramm 1. HJ 2017/2018        Name:____________________

 

Bitte kreuzen Sie die Angebote an (gerne farbig oder mit einem großen Kreuz), die ihr Kind voraussichtlich in Anspruch nehmen wird.

 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1. Stunde

7.30 – 8.25 Uhr

Vorlese-AG Kl. 1/2

(Fr. Volz/Fr. Ege)

Betreuung-

Spiele Kl. 1

(Fr. Weiß))

Betreuung-Spiele Kl. 1-4

(Fr. Weiß)

Unterricht

Unterricht

Schulvormittag

bis 12.00 Uhr

Unterricht

Mittagszeit

12:00 – 13:45 Uhr

Mittagessen

12:00 – 12.30

 

Mittagessen

12:00 – 12.30

 

Chor

(Kl. 1-4)

12.00 -12.45

Mittagessen

12:00 – 12.30

 

Förderkurse

12.00-12.45

Betreuung

12.30 – 12.45

Betreuung

12.30 – 12.45 (3/4)

12.30 -13.45 (1/2)

Keine  Betreuung an der Schule

Betreuung

12.30 – 12.45 (1/2)

12.30 -13.45 (3/4)

Keine  Betreuung an der Schule

HA-Betreuung

Kl. 1-4

12:45 – 13:45

HA-Betreuung Kl. 3/4

12:45 – 13:45

HA-Betreuung Kl. 1/2

12:45 – 13:45

Nachmittag

13:45 – 15:15 Uhr

Ersthelfer-AG

(Kl. 1-4) DRK

Fr. Kehrle/Fr. Förster

Nachmittags-unterricht 1/2

Nachmittags-unterricht 3/4

Bastel-AG

(Kl. 1-4)

Fr. Gerstenkorn

Gitarren-AG

(Kl. 3/4)

Hr. Tress

Spiele-AG

(Kl. 1/2)

Fr. Wrobel-Wiedmann

 

Spiele-AG

(Kl. 3/4)

Fr. Wrobel-Wiedmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

O  Mein Kind nimmt kein Ganztagesangebot in Anspruch

 

 

____________________________________ Datum und Unterschrift

 

 

Mittagessen – Neuer Lieferant und diverse Änderungen

 

Ab September wird das Mittagessen von der Firma Gastromenü GmbH aus Ulm geliefert.

 

Mit besten Zutaten aus der Region sowie dem Verzicht auf Geschmacksverstärker sowie Farb- und Konservierungsstoffe kocht diese Firma trendige Menüs für Schüler und Kindergartenkinder.

 

Auch Unverträglichkeiten, die vom Arzt nachgewiesen sind, werden bei der Essenszubereitung berücksichtigt!

Das Schulessen wird künftig 4,10 € kosten. Die Kosten werden wie gehabt von Ihrem Konto am Ende des Monats abgebucht.

 

Ablauf:

Die Speisepläne werden nun nicht mehr 2 Wochen im Voraus ausgehändigt, sondern immer am Montag für die darauffolgende Woche.

Sie können die Speisepläne unter den Internetadressen www.schule-oberstadion.de oder www.oberstadion.de Bürger-Schule/Kindergarten oder über www.gastromenue.de/kindertagesstaetten abrufen.

Die Meldungen für die darauffolgende Woche müssen bis spätestens Donnerstag im Sekretariat abgegeben werden. Anmeldungen nach der Frist können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden!!! Nachmeldungen sind nicht mehr möglich! Außerdem werden die Schüler nicht mehr extra aufgefordert, sondern müssen selbst daran denken, die Pläne bis spätestens Donnerstag abzugeben.

 

Abmeldungen (z.B. im Krankheitsfall) werden nur noch bis spätestens 8 Uhr am Tag des Mittagessens entgegengenommen. Sollte die Abmeldung nicht rechtzeitig erfolgen, wird Ihnen das Mittagessen in Rechnung gestellt. Neuanmeldungen zum Mittagessen erfolgen über das Sekretariat.

 

Im Anhang sehen Sie den Speiseplan für nächste Woche. Der Name und der Essenswunsch (durch großes Kreuz oder farbige Markierung etc.) müssen von Elternseite selbständig deutlich kenntlich gemacht werden!

 

Abstellen der Fahrräder und Roller:

Die Fahrräder und Roller der Kinder werden zukünftig alle vor der Turnhalle am Behinderten-Zugang hinter das Mäuerchen im vorgesehenen Fahrradständer abgestellt.

 


Diese Daten können Sie schon in Ihrem Kalender eintragen:

23.11.17          Kathreinermarkt  (kein Nachmittagsangebot an der Schule)
02.12.17          Weihnachtsmarkt Oberstadion
08.02.18          Glompiger Donnerstag (Schulfasnet)

Ferientermine:
Herbstferien:                     30.10. – 03.11.2017                       Weihnachtsferien:           22.12. – 05.01.2018
Fasnetsferien:                   12.02. – 16.02.2018                       Osterferien:                       26.03. – 06.04.2018
Pfingstferien:                    22.05. – 01.06.2018                       Sommerferien:                 26.07. – 07.09.2018

Bewegl. Ferientag:          02.10.2017, 11.05.2018

 So bleibt mir noch, uns allen ein erfolgreiches Schuljahr zu wünschen. Für Fragen, konstruktive Gespräche und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung.

 Mit freundlichen Grüßen

gez. Tobias Tress, Rektor

 

 

 


 

 Oberstadion, den 30.01.2017

 
Infos zum 2. Schulhalbjahr
 
Sehr geehrte Eltern,
ich möchte Ihnen einige wichtige Informationen für die kommenden Wochen mitteilen.
 
Halbjahresinformationen und Fahrkartenausgabe
Am Freitag, den 03. Februar werden die Kinder der Klasse 3 und der Klasse 9 die Halbjahres-informationen bzw. Halbjahreszeugnisse erhalten. Ihre Kinder sollen diese bitte am darauf-folgenden Montag wieder unterschrieben zurückbringen.
In Klasse 2 finden anstelle der Halbjahresinformationen ausführliche Elterngespräche statt.
Die Ausgabe der Halbjahresinformationen und der Grundschulempfehlungen für die Klassen 4 erfolgen am Mittwoch, den 22. Februar.
Gleichzeitig erhalten die Fahrschüler die Fahrkarten für die Monate März bis Juli.
 
Elternsprechtag
Am Freitag, den 17. Februar werden wir den Elternsprechtag durchführen. Um Wartezeiten verkürzen zu können, bitten wir Sie, die entsprechenden Zeit­räume, in denen Sie kommen möchten, auf dem Rückmeldezettel zu vermerken. Sie erhalten vom Klassenlehrer Ihres Kindes dann einen Termin.    
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns bemühen, auf Ihre Wünsche Rück­sicht zu nehmen, aber aus organisatorischen Gründen bei der Terminvergabe auch Kompromisse eingehen müssen.
 
Glompiger Donnerstag
Am Glompigen Donnerstag wird für alle Schülerinnen und Schüler der Unterrichtsbeginn um 8.25 Uhr sein. Gegen 9:00 Uhr werden wir von den Narren befreit werden. Zur anschließenden Befreiung des Kindergartens und dem Rathaussturm veranstalten die Narren mit der Schule einen kleinen Umzug in die Dorfmitte. Ab ca. 10.30 Uhr wird in der Halle bei buntem Treiben ein kleines Schülerprogramm stattfinden. Die Aufsichtspflicht der Schule endet um 12.00 Uhr. Busse fahren wie gewöhnlich.
 
Ganztagesangebot im 2. Schulhalbjahr (ab KW 6)
Ab dem 06. Februar gibt es ein paar Änderungen in unserem Ganztagesangebot.
Bitte melden Sie Ihr Kind für diesen Zeitraum mit dem beiliegenden Anmeldezettel erneut an. Füllen Sie die Wünsche auch dann aus, wenn sich keine Veränderungen zum 1.Halbjahr ergeben haben.
Für den Montagnachmittag konnten wir mit Frau Gerstenkorn eine kompetente Jugend-begleiterin gewinnen. Sie wird für Klasse 1-4 eine Bastel-AG anbieten, wo z.B. mit Recycling- u. Naturmaterialien gearbeitet wird oder Windspiele hergestellt werden können.
Die Angebote des Ganztagesangebots dürfen einmal zur Probe besucht werden. Sollten Sie und Ihr Kind sich dann zur Teilnahme entscheiden, ist die Teilnahme verpflichtend.
 
 
Bitte geben Sie das beiliegende Blatt  bis Donnerstag, den 02.Februar 2017, Ihrem Kind in die Schule mit.
 
Mit freundlichen Grüßen
gez. Tobias Tress
 
 
 
Rückmeldung zum Elternbrief
 
 
Name des Kindes:______________________     Klasse:_____________
 
 
Bitte Zutreffendes ankreuzen:
 
1.       Elternsprechtag (nur für die Klassen 1, 3, 4 und 9)
 
Am Elternsprechtag nehme ich teil:
 
Ja                                       Nein
 
Ich möchte beim Klassenlehrer gerne einen Termin:
 
Ich bin zeitlich flexibel
Zwischen 14.00 und 16.00 Uhr                     Zwischen 16.00 und 18.00 Uhr
 
Außerdem wünsche ich am Elternsprechtag noch ein Gespräch mit folgenden Lehrern:
 
_____________________________________________________
 
 
 
2.       Anmeldung Ganztagesprogramm 2. Halbjahr
 
Bitte kreuzen Sie die Angebote an (gerne farbig oder mit einem großen Kreuz), die ihr Kind voraussichtlich in Anspruch nehmen wird.
 
 
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Betreuung zur 1. Stunde
7.30 – 8.25 Uhr
(Fr. Weiß, Fr. Wrobel-Wiedmann)
(Fr. Weiß, Fr. Wrobel-Wiedmann)
(Fr. Weiß, Fr. Wrobel-Wiedmann)
Unterricht
Unterricht
Schulvormittag
bis 12.00 Uhr
Unterricht
Mittagszeit
12:00 – 13:45 Uhr
Mittagessen
12:00 – 13.00
 

HA-Betreuung
13:00 – 14:30
(Fr. Schweikert)
Mittagessen
12:00 – 13.00
 

Betreuung
13.00 – 13.45
(Fr. Weiß, Fr. Wrobel-Wiedmann, Fr. Kehrle)
GS-Chor/ Theater-AG
12.00 – 12.45 Uhr
(Fr. Locher/Fr. Schweikert)
 
 

Keine  Betreuung an der Schule
Mittagessen
12:00 – 13.00
 

HA-Betreuung
13:00 – 14:30
(Hr. Tress)
 
Keine Betreuung an der Schule
 
Nachmittag
13:45 – 15:15 Uhr
Sport-AG
(Kl. 3/4 nur 2.HJ)
(Fr. Maucher)
Bastel-AG
(Kl. 1-4)
Fr. Gerstenkorn
 
Nachmittags-unterricht
 
Spiele-AG
(Kl.1-4)
(Fr. Wrobel-Wiedmann)
 
 
O  Mein Kind nimmt kein Ganztagesangebot in Anspruch
 
 
____________________________
Datum und Unterschrift
  
 
 
 
 
 
 
______________________________________________________________________________________________________
 
 

 Grundschule

Tobias Tress, komm. Schulleiter Eicher 4 - 89613 Oberstadion
Tel. 07357/623 Fax: 2682
 
 
rektorat(at)schule-oberstadion(dot)de
www.schule-oberstadion.de
Oberstadion, den 20.10.2016
 
 
Betreff: AKTUELLE INFORMATIONEN UND TERMINE
 
Sehr geehrte Eltern,
die ersten Schulwochen sind vergangen und das Schuljahr ist gut angelaufen. Für die nächsten Wochen möchte ich Ihnen heute noch einige wichtige TERMINE UND INFORMATIONEN bekannt geben, bzw. in Erinnerung rufen:
 
Nachdem am Montag, den 17.10.16, der ELTERNBEIRAT das erste Mal tagte, kann ich sehr erfreut mitteilen, dass sich FRAU VERENA EGLE bereit erklärt hat den Vorsitz des Elternbeirats zu übernehmen.
Sie wurde einstimmig zur Elternbeiratsvorsitzenden der Christoph-von-Schmid-Schule gewählt.
Zu ihrer Stellvertreterin wurde FRAU SIMONE MAIER gewählt. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!
Die bisherige Vorsitzende Frau Annett Koch konnte aus beruflichen Gründen ihr Amt nicht weiter führen. Für Ihren Einsatz bedankt sich die ganze Schule sehr herzlich.
 
Die MUSIK-AG muss am Montag, den 24.10.16, leider ausfallen, da ich an diesem Tag bei der Schulleiter-Dienstbesprechung bin.
 
Am Donnerstag, den 27.10.16, findet der diesjährige LEHRERAUSFLUG statt. An diesem Tag ist für ALLE Schüler um 11.00 Uhr Unterrichtsende. Eine Betreuung kann an diesem Tag nicht stattfinden. Mit der Fa. Walk ist geklärt, dass ALLE Schüler um 11 Uhr nach Hause gefahren werden!
 
Am Freitag, den 28.10.16, ist für die Klassen 1 und 2 im Rathaussaal um 8.30 Uhr eine AUTORENLESUNG.
 
Von Montag, dem 31.10.16, bis Freitag, den 04.11.16, sind HERBSTFERIEN.
 
JUNIORHELFER-PROGRAMM (DRK-JUGENDROTKREUZ)
Nach den Herbstferien bietet die Grundschule an vier Donnerstag-Nachmittagen (13.45–15.15 Uhr) für Schüler der Klassen 2-4 eine Ausbildung zum JUNIORHELFER an. Bereits in der Grundschule lernen die Kinder kindgerecht ausgewählte Elemente der ERSTEN HILFE kennen. Die ausgebildete Kooperationslehrkraft Frau Maucher wird die Ausbildung an folgenden 4 Nachmittagen durchführen:
10.11.16; 17.11.16; 01.12.16; 08.12.16
Wenn sie Ihr Kind hierzu anmelden möchten, bitte ich Sie, den Abschnitt am Ende des Briefes auszufüllen. Die Gruppengröße ist auf maximal 12 Teilnehmer beschränkt. Mit dem örtlichen DRK kooperieren wir und werden in naher Zukunft voraussichtlich weitere Veranstaltungen anbieten.
Am Mittwoch, den 09.11.16, hält die Schule einen PÄDAGOGISCHEN NACHMITTAG ab. Auch hier sind der Unterricht und die Betreuung um 11.00 Uhr zu Ende.
 
Am Freitag, den 18.11.16, beteiligen wir uns am BUNDESWEITEN VORLESETAG. Dies ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, STIFTUNG LESEN und DEUTSCHE BAHN STIFTUNG. Wie Vorlesestudien zeigen: Vorlesen hat einen sehr positiven Einfluss auf die Entwicklung von Kindern.
Für diesen Tag werden wir versuchen, örtlich „bekannte“ Vorleser zu gewinnen, die in den Klassen aus verschiedenen Büchern vorlesen werden.
 
Die Klasse 4 wird von Do, 17.11.16 bis Mi, 23.11.16 die RADFAHRAUSBILDUNG in Munderkingen bei der Jugendverkehrsschule Alb-Donau-Kreis erhalten.
 
Am Donnerstag, 24.11.16 finden aufgrund des KATHREINERMARKTES in Munderkingen kein Nachmittagsunterricht, keine AGs, keine Hausaufgabenbetreuung und keine Betreuung über die Mittagszeit statt.
 
Ganz herzlich möchten wir Sie bereits heute zu unserer ADVENTSFEIER einladen, die wir gemeinsam mit dem Elternbeirat organisieren. Am Donnerstag, den 15.12.16, ab 17.00 Uhr finden in der Aula Vorführungen statt. Im Anschluss wird der Elternbeirat vor der Schule in stimmungsvoller Atmosphäre bei offenem Feuer Speisen und Getränke anbieten.
 
Da FRAU VÖGELE (EV. RELIGION) die nächsten Wochen krankheitsbedingt ausfallen wird, müssen die evangelischen Kinder der Klassen 1 und 2, nach Absprache mit dem Schuldekan Herr Holm, ab sofort den katholischen Unterricht jeweils 2 Stunden wöchentlich besuchen.
Für die Klasse 4 wird eine Stunde EVANGELISCHE RELIGION eingerichtet, die ab sofort immer donnerstags in der 5. Stunde (11.15-12.00 Uhr) stattfinden wird.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
____________
Tobias Tress
 
 
 
 
 
 
 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
Mein Kind ________________________ möchte am Junior-Helferprogramm an den 4 Nachmittagsterminen 10.11.16; 17.11.16; 01.12.16; 08.12.16 jeweils von 13.45 Uhr bis 15.15 Uhr bei Frau Maucher teilnehmen.
______________________
(Datum, Unterschrift)
 
 
 
 
----------------------
 
 
 

 

Oberstadion, den 30.06.2016

 

Was ist dran an dem Gerücht, dass der Rektor, die Schule verlässt?

 

Sehr geehrte Eltern,

inzwischen ist auch zu mir das Gerücht vorgedrungen: „Hr. Romer verlässt die Schule.“ 

Dazu möchte ich Ihnen folgendes mitteilen:

Es stimmt, dass ich mich auf die Stelle des Gemeinschaftsschulrektors in Riedlingen beworben habe. Das Bewerbungsverfahren ist noch nicht abgeschlossen. Ich weiß noch nicht, ob ich Oberstadion zum neuen Schuljahr verlassen werde oder nicht.
Das Kollegium, die Vorsitzenden der Schulträger und die Vorsitzenden des Elternbeirats habe ich über die Bewerbung informiert. Ich schätze es wert, dass sie diese Information vertraulich behandelten.

Sobald ich definitiv Bescheid weiß, werde ich Sie informieren.

Wichtig ist es für mich aber schon heute zu betonen, dass ich vom ersten Tag bis heute sehr gerne als Schulleiter in Oberstadion tätig bin.

 

MfG

gez. M. Romer

Oberstadion, den 09.05.2016

 

Bestellung Film und Fotos  Zirkus, Lauterlauf

Sehr  geehrte Eltern, 

ich hoffe, dass Sie das verlängerte Wochenende genießen konnten.

Mit dem Rückmeldezettel des heutigen Briefes können Sie Fotos und ein Film über unsere Zirkusaufführung bestellen. Die Foto-CD alleine kostet 2,00 Euro, Film-DVD und Foto-CD zusammen kosten 10,00 Euro.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei der großen Zahl der Eltern bedanken, die uns so tatkräftig unterstützt haben. Ohne Ihre Hilfe wäre dieses Spektakel nicht denkbar gewesen. Es würde mich sehr freuen, wenn die Eltern, die dieses Mal nicht mithelfen konnten oder wollten ein anderes Mal den Elternbeirat in seinen Aufgaben unterstützen werden. So können gemeinsame Lasten gerechter verteilt werden. 

Im April bekamen wir die Mitteilung, dass wir als Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt rezertifiziert wurden. Das freut uns natürlich.

Das ist ein Grund mehr,  dass wir auch in diesem Jahr eine Schulmannschaft zum Lauterlauf stellen wollen.

Dieser findet am Sonntag, den 29. Mai statt. Wenn ihr Kind teilnehmen möchte, werden wir von der Schule aus die Startgebühr übernehmen. Sollten Sie ein T-Shirt erwerben wollen, dann soll Ihr Kind 5 Euro mit der Anmeldung mitgeben. Das Lauf-Shirt erhält ihr Kind nach dem Lauf. Wir nehmen am Wettkampf selber mit den Schul-T-Shirts teil. Bitte vermerken Sie auch die Konfektionsgröße (S,M,L,XL) auf dem Rückmeldezettel. Sie müssen selber dafür sorgen, wie Ihr Kind nach Lauterach kommt und von dort wieder nach Hause.  Wir treffen uns um 12:30 an der Lauterhalle. Die Schule übernimmt die Verantwortung ab 12:30 Uhr bis 14:30. Spätestens um 14:30 Uhr sollten Sie Ihr Kind wieder an der Lauterhalle abholen.

Bitte geben Sie den Rückmeldezettel und den entsprechenden Geldbetrag bis spätestens Donnerstag wieder Ihrem Kind an die Schule mit.

Nun wünsche ich Ihnen noch einige sonnige Tage und verbleibe mit freundlichen Grüßen

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rücklaufzettel

Name des Kindes:________________________________                        Klasse:________

 

Bestellung Foto und Film:

Wir bestellen  _____  Foto-DVD und Film-DVD als Paket für 10 Euro

                        _____  die Foto-DVD  für 2 Euro

 

Anmeldung Lauterlauf:

Mein Kind nimmt am Lauterlauf      0 teil               0 nicht teil

0 Hiermit bestelle ich eine das Laufshirt in folgender Größe ____ für 5 Euro
0 Wir  bestellen kein T-Shirt

Die entsprechenden Beträge habe ich mit dem Rückmeldezettel mitgegeben

 _____________________________

Datum und Unterschrift

 

 

 

 

Oberstadion, den 18.04.2016

Unser Zirkusprojekt steht in den Startlöchern

 

Sehr geehrte Eltern,

es vergehen nur noch wenige Tage, und dann verwandelt sich die Schule in ein Lager von Akrobaten, Artisten Clowns und Zauberern. Sie erhalten heute von mir nochmals einige Informationen zu diesem Projekt:

Montag: 7:40 Uhr – 12:00 Uhr. An diesem Tag gibt es kein Ganztagesprogramm und kein Mittag­essen. Dienstag und Donnerstag: 8.20Uhr bis 12:00 Uhr und 13:45 Uhr bis 15:15 Uhr, Mittwoch und Freitag ab 7:40 Uhr bis 12:00 Uhr

 Bitte geben sie den Vordruck ausgefüllt mit dem Rückmeldezettel bis Mittwoch zurück.

 

Voller Vorfreude auf die kommenden Tage grüße ich Sie
gez. Martin Romer, Rektor

 

 

 

 

 

Obersadion, den 29.1.2016

Infos zu den Halbjahresinformationen, der Fasnet, dem Eltern­sprech­­tag und dem Zirkusprojekt       

Sehr geehrte Eltern,
heute möchte ich Ihnen über diesen Elternbrief einige wichtige Informationen für die kommenden Wochen mitteilen:

 

Halbjahresinformationen  und -zeugnisse
Am Mittwoch, dem 03.02. werden die Kinder der Klassen 3-8 ihre Halbjahresinformationen er­hal­­ten, die Neuntklässler erhalten ein Halbjahreszeugnis.
Die Zeugnisse und Informationen sollen direkt nach den Fasnetsferien wieder unterschrieben zurückgebracht werden.

 


Glompiger Donnerstag
Am Glompigen Donnerstag, dem 04.02. beginnt für alle Schülerinnen und Schüler der Unter­richt zur zweiten Stunde um 8:25 Uhr.
Nach der Befreiung durch die Narren, schlängelt sich der Umzug zur Ortsmitte und wieder zurück in die Halle. Beachten Sie hierzu die beigelegten Infos der Narrenzunft.
Wenn Sie bei der Feier in der Turnhalle ebenfalls anwesend sein werden und die Aufsicht für Ihr Kind übernehmen werden, müssen Sie das der Klassenlehrkraft mitteilen. An diesem Tag endet die Schule um 12:00. Die Busse fahren wie gewohnt.

 


Elternsprechtag
Am Freitag, den 19.02 werden wir von 14:00 Uhr – 18:00 Uhr den Elternsprechtag durch­füh­ren Bitte teilen Sie auf dem Rückmeldezettel mit, zu welchen Zeiten sie kommen können und mit welchen Lehrern Sie sprechen wollen.

Zirkusprojekt und Schulfest

 

Wie Sie wahrscheinlich schon mitbekommen haben, planen wir im April ein Schulfest in Form einer Zirkusveranstaltung:
Gemeinsam mit der Stiftung Heimat geben in Oggelsbeuren und den dort lebenden Flüchtlingen wollen wir eine Woche lang Vorführungen proben, die wir am Freitag, den 29. April in einem Zirkuszelt vorführen werden. Hier sind wir ganz besonders auf Ihre Mithilfe angewiesen! Wir benötigen Eltern bei der Bewirtung, beim Zeltauf- und  abbau, beim Schmin­ken und so weiter. Ganz wichtig ist es uns auch, dass wir Eltern finden, die be­reit sind, an 3, 4 oder 5 Vormittagen eigenständig mit einer Schülergruppe von ca. 12 Kindern eine Vorführung einzustudieren. Gemeinsam mit  einem syrischen Elternteil und eventuell einem weiteren deutschen Elternteil sollen Sie eine Zirkusnummer  einüben. Angeleitet werden Sie dabei von erfahrenen Zirkuspädagogen.
Alle Eltern, die sich vorstellen können, Zirkusnummern miteinzustudieren, treffen sich gemein­sam mit den Lehrern am  Dienstag, dem 16.02 um 15:30 in der Aula unserer Schule. Ein weiteres Treffen mit den Zirkuspädagogen des Zirkus Abeba wird dann am  Dienstag, den 8.3. stattfinden.

 

Bitte geben Sie den beigelegten Rückmeldezettel bis kommenden Mittwoch über Ihr Kind unterschrieben an den Klassenlehrer zurück. Ich bedanke mich schon heute für Ihr Enga­gement im Interesse Ihrer Kinder und sende närrische Grüße aus der  Schule

 gez. Martin Romer, Rektor

Hierfinden Sie den Brief und den Rückmeldezettel als .pdf Dokument.

 

 

 

Oberstadion, den 17.12.2015

 

 

Elternbrief zum Jahresende

Sehr geehrte Eltern,
     
schon heute sende ich Ihnen die herzlichsten Grüße zum Weihnachtsfest. Ich wünsche Ihnen, dass Sie ein paar schöne Tage mit Ihren Kindern verbringen und Kraft tan­ken können, für die Herausforderungen und Überraschungen die 2016 auf uns warten werden.

Gerne möchte ich Ihnen noch ein paar Informationen über die letzten Schultage in diesem und die ersten Schultage im kommenden Jahr zukommen lassen:

Ablauf der Schultage Montag, den 21.12. und Dienstag, den 22.12.  
Am Montag findet der Unterricht regulär statt.         
Am Dienstag beginnt der Unterricht ebenfalls nach Stundenplan: Um 10:00 Uhr treffen sich alle Schüler zum gemeinsamen Abschluss in der Aula: Die Gitarren-AG, die Theater-AG und der Chor werden ein Krippenspiel und weihnachtliche Weisen vortragen. Pfarrer Ruoß und Frau Vögele geben uns noch den Segen mit in die Ferien. 
Eltern und Großeltern sind dazu herzlich eingeladen. Auch jüngere Geschwisterkinder, die schon ruhig zuhören können, sind uns willkommen.      
Der Unterricht endet um 11:00 Uhr, die Busse sind auch auf diese Uhrzeit bestellt.

Bushaltestelle
Die Außenarbeiten an der Turnhalle sind soweit abgeschlossen. Wir werden die Bushaltestelle ab 11. Januar wieder nach oben verlegen. Bitte parken Sie nur in den beiden vorderen Haltebuchten, damit der Bus genügend Platz zum Rangieren hat und die Überquerung des Parkplatzes möglichst geordnet abläuft.

Meine Kollegen und ich freuen uns darauf, Ihre Kinder möglichst wohlbehalten am Montag, den 11. Januar wieder zu begrüßen.

gez. Martin Romer, Rektor

 
Design: CvSS